Llobet & Pons

(Jasmina Llobet and Luis F. Pons)

Künstlerduo und Lehrbeauftragte an der Kunstfakultät der Universität Barcelona (UB), sie arbeiten zusammen in den Bereichen Objektskulptur und Kunst im öffentlichen Raum seit 2002. Beide Studierten an der Universität der Künste Berlin und der Universität Barcelona. 

Sie haben permanente Projekte im öffentlichen Raum realisiert u.a.: OCAT Anren. Chengdu, China (2019); und Kunstverein Springhornhof. Neuenkirchen (2019).

Residenzstipendien u.a.: Tsung-Yeh Arts and Cultural Center. Tainan, Taiwan (2018); und Asia Culture Center. Gwangju, Südkorea (2017).

Ausstellungsbeteiligung u.a. Madou Sugar Industry Art Triennial, Madou, Taiwan (2019); Archive, vol. 1. Laznia 2 Centre for Contemporary Art. Gdansk, Polen (2019); Playground project – Outdoors. Bundeskunsthalle. Bonn (2018); Taehwa River Eco Art Festival. Ulsan, Südkorea (2018); Polyhedric. Centre d’Art Tecla Sala. Hospitalet de Llobregat, Barcelona (2017); und Odessa Biennale. Odessa Museum of Modern Art. Odessa, Ukraine (2017).

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: